Unterwegs für wohnungslose Menschen in Pankow und Reinickendorf

Sie erreichen den Projektverantwortlichen täglich zwischen 9 und 18 Uhr per Mail oder telefonisch: Herr Dana Saky

E-Mail: saky@horizonte.biz

Mobil: 0176-1388 1750

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt uns alle vor große Herausforderungen. Während die meisten Menschen dazu aufgerufen sind, möglichst Zuhause zu bleiben, leben auch zahlreiche hilfsbedürftige Wohnungslose unter uns, die über kein Zuhause verfügen. Wohnungslose Menschen sind von den Auswirkungen der aktuellen Pandemie in besonderer Weise betroffen. Nicht selten gehören sie aufgrund vorhandener Vorerkrankungen zur Risikogruppe und sind dem Virus mangels Rückzugsräumen schutzlos ausgeliefert.  Umso wichtiger ist es, Ihnen mit mobilen Angeboten zur Seite zu stehen und sie in der Krise zu unterstützen. Deshalb hat das Team der Straßensozialarbeit von Horizonte gGmbH ein neues Konzept entwickelt, das in der aktuellen Situation auf die Bedürfnisse der wohnungslosen Menschen zugeschnitten ist. In Kooperation mit der Berliner Stadtmission und der Berliner Tafel werden frische Lebensmittel, Hygieneartikel und sonstige Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs an Wohnungslose im öffentlichen Raum verteilt. Falls Sie einem Wohnungslosen in Pankow oder in Reinickendorf begegnen, der ebenfalls Unterstützung in Form eines Hilfepakets benötigt, dann zögern Sie nicht. Melden Sie sich am besten telefonisch beim Team der Straßensozialarbeit von Horizonte, damit die Hilfe unkompliziert und schnell bei den bedürftigen Menschen in Ihrer Umgebung ankommt.