Arbeiten in unserem Träger

Arbeiten in unserem Träger

Wir freuen uns über vollständige Initiativbewerbungen.

Horizonte – für Familien – gGmbH ist ein freier Träger mit über 150 Mitarbeitern/-innen in den Bereichen ambulante Hilfen zur Erziehung, Begleiteter Umgang und Besuchskontakte, im

Pflegekinderwesen und Schulsozialarbeit vor allem im nördlichen Berlin tätig. Wir sind an sechs Schulen mit Konzepten in der Schulsozialarbeit tätig, betreiben eine EFöB – ergänzende Förderung und Betreuung – für 230 Kinder und eine kleine Kita für 60 Kinder, die wir gerade für weitere 180 Kinder in 2 Häusern erweitern. Seit 10  Jahren sind wir auch im Bereich der Frühen Hilfen, Familienzentrum und der Arbeit mit Migranten im Netzwerk tätig.


In unserem Träger arbeiten viele unterschiedliche Menschen mit abgeschlossener pädagogischer Qualifikation als Erzieher/-in, Sozialarbeiter/-in und Psychologe/-in. Wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiter/-innen weiterbilden. Aus diesem Grunde tragen wir anteilig Kosten von Fortbildungen und langjährige für den Träger wichtige Weiterbildungen.
Aufgrund von 20% Auszubildenden in der Kita, den Schulen und in der EFöB und den vielen Praktikanten/-innen verstehen wir uns auch als Ausbildungsträger. Wir führen jährliche Entwicklungsgespräche und versuchen jede persönliche Weiterentwicklung positiv zu unterstützen. So haben wir beispielsweise für alle unsere Mütter, die aus dem Erziehungsurlaub zurück kamen, flexibel Einstiegslösungen gefunden.
In Supervisionen reflektieren wir unsere Arbeit regelmäßig und in Teamsitzungen besprechen wir alle projektrelevanten Themen. Alle Protokolle und Arbeitsmaterialien sind in einem internen Bereich zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns über engagierte Mitarbeiter/-innen, die sich gerne einbringen und neue Ideen haben.
Für die Weiterentwicklung unserer Arbeit werten wir unsere Projekte regelmäßig aus und passen sie den Bedarfen an. Unsere freien Stellen versuchen wir intern zu besetzen, so dass die Mitarbeiter/-innen sich in den Jahren weiterentwickeln können und sehr gut ausgebildet werden.
Unsere Arbeit ist vielfältig ausgerichtet. Wir stellen uns den neuen Entwicklungen in Berlin und leisten fachlich gute Arbeit. Dazu gehört in unserem Träger Ehrlichkeit auf allen Ebenen, Transparenz, Kollegialität, Vertrauen und eine ganze Menge Humor.
Da wir mit sehr vielen unterschiedlichen Finanzierungsformen und Zuwendungen zu tun haben, zahlen wir angelehnt an den TV-L Berlin. In der Regel stellen wir unbefristet ein und alle Mitarbeiter/-innen haben ein halbes Jahr Probezeit.
In unserem Träger besteht die Möglichkeit der Entgeltumwandlung und nach der Probezeit übernehmen wir bis zu 40€ Vermögenswirksame Leistungen über unseren Rahmenvertrag. Urlaub gewähren wir 29 Tage pro Jahr (30 Tage bei längerer Betriebszugehörigkeit).
Die Geschäftsführung ist für Gespräche offen und freut sich über Anregungen.

Wir haben unsere Teamstruktur in den letzten beiden Jahren wesentlich verändert und bilden gerade eine neue Generation von Gruppenleitern aus, die in den kommenden Jahren mehr Verantwortung übernehmen werden. Auf diese Weise werden wir den Wissenstransfer an die kommende Generation gestalten und die neuen Mitarbeiter/innen schnell einarbeiten.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen.